Harun Kocataş erhält Preis für internationale Studierende

17.12.2020
von: Universität Bielefeld

Für seine hervorragenden akademischen Leistungen und sein außerordentliches soziales Engagement zeichnet die Universität Bielefeld in diesem Jahr Harun Kocataş mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für internationale Studierende aus.

Kocataş stammt aus der Türkei und ist 2016 an die Universität Bielefeld gekommen. Hier studiert er zurzeit im Master Linguistik: Kommunikation, Kognition, Sprachtechnologie und ist sowohl im Internationalen Studierendenrat (ISR) und Studierendenparlament (StuPa) aktiv, als auch im International Mentoring Programme als Mentor tätig.

Sein vielfältiges Engagement würdigt die Auswahlkommission, an deren Entscheidung die Prorektorin für Internationales und Diversität, Professorin Dr. Angelika Epple, mitgewirkt hat, mit dem DAAD-Preis 2020 und einem Preisgeld von 1.000 Euro.
In Videos der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft zum Tag für Absolvent*innen 2020 stellt sich der Preisträger vor, dort sind auch zwei Laudatio-Reden an den Preisträger sehen.