Campus Festival Bielefeld 2020 muss abgesagt werden

12.05.2020

Nun ist es final: Aufgrund der Verordnung des Landes NRW vom 4. Mai 2020 kann das Campus Festival Bielefeld wegen der Corona-Krise endgültig nicht stattfinden. Der geplante Termin für die sechste Auflage des Festivals am 18. Juni 2020 ist somit abgesagt.

Die Kooperationspartner des Events – Vibra Agency, Universität Bielefeld, Fachhochschule Bielefeld und Bielefeld Marketing – zeigen sich traurig, aber auch erleichtert: „Diese Entscheidung ist allen Beteiligten nicht leichtgefallen, denn es ist ein harter Schlag für die Fans des Festivals, die Organisatoren, die Künstler*innen und die beteiligten Dienstleister. Aber aus Verantwortung gegenüber allen Beteiligten ist das eine alternativlose Entscheidung“, sagt Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing, stellvertretend für die Kooperationspartner.  

Da die Entscheidung nicht überraschend kam, wurden in den letzten Wochen bereits viele Gespräche mit Künstler*innen – in diesen Tagen wäre eigentlich das finale Programm veröffentlicht worden – und Dienstleistern geführt. „Wir haben in den Gesprächen viel Verständnis und Solidarität für die Sorgen und Nöte der einzelnen Beteiligten erlebt. Wir sitzen alle in einem Boot, niemand kann etwas für diese Situation. Die gute Nachricht: Wir haben alle ein Ziel: 2021 soll es wieder ein Campus Festival Bielefeld geben“, sagt Walent-Tony Cerkez, Inhaber der Vibra Agency, und spricht hier allen Beteiligten aus der Seele.

Solidarisch wollen sich die Veranstalter auch mit den betroffenen Künstler*innen und Dienstleistern zeigen, die das Gelingen einer sehr komplexen Großveranstaltung in den letzten Jahren überhaupt erst möglich gemacht haben und deren Existenzen teilweise auf dem Spiel stehen. 

Daher rufen die Campus Festival-Macher dazu auf, sich mit all denen solidarisch zu zeigen, die auch sonst abseits des Festivals auf, hinter und vor der Bühne dafür sorgen, dass wir unvergessliche Abende erleben dürfen. Diejenigen, die bereits ein Ticket für das Campus Festival 2020 gekauft haben, können es als Spende dem Festival zukommen lassen. Eine einfache Email inkl. Kontaktdaten und dem Foto des Tickets an solidarisch@campusfestival-bielefeld.de genügt. Wer noch kein Ticket gekauft hat, sich aber auch solidarisch zeigen möchte, kann unter www.campusfestival-bielefeld.de ein Retter*in-Ticket erstehen. Alle Erlöse gehen den betroffenen Dienstleistern und Künstler*innen zu. Solidarität soll auch belohnt werden: Unter allen Retter*innen werden attraktive Preise wie z.B. eine große WG-Party in Kooperation mit dem Partner Red Bull, Konzerttickets und andere lukrative Goodies verlost. 

Aber natürlich hat jede*r Ticketkäufer*in das Recht, bereits gekaufte Tickets für den abgesagten Termin an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückzugeben. Informationen dazu gibt es auch unter: www.campusfestival-bielefeld.de