Jubiläum, Sport, Theater

Principles in Motion

Tänzerische Auseinandersetzung mit der Identität der Uni Bielefeld

Do 24.01.2019
18:00 – 20:00
Universitätshauptgebäude (UHG)

Knapp 200 Sportstudierende setzen sich im WiSe 18/19 im Rahmen ihrer sportpraktischen Ausbildung im Bereich Tanz mit den unterschiedlichen Herausforderungen ihrer Universität auseinander. Welche Ansprüche stellt die Universität an sich selbst? Welche an die Studierenden? Dabei kooperiert die Sportwissenschaft in diesem Projekt mit den Städtischen Bühnen Bielefeld. Gianni Cuccaro und seine Amateur-Compagnie E-Motion sowie weitere Sportstudierende stellen sich in einem tänzerischen Prozess die Frage, wie Grenzen überwunden werden können – zwischen Disziplinen, zwischen Menschen und zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Tiago Manquinho setzt sich mit einigen Studierenden mit den Strukturen einer geschlechtergerechten Wissenschafts- und Universitätskultur auseinander. In einer interdisziplinären Zusammenarbeit mit der Abteilung Kunst- und Musikpädagogik treffen Studierende unterschiedlicher Fachkulturen aufeinander und inspirieren sich gegenseitig.

Gesamtleitung: Dr. Uta Czyrnick-Leber (Abteilung Sportwissenschaft)

Gianni Cuccaro (Theater Bielefeld, Leitung E-Motion), Carolin Ehring (Abteilung Kunst und Musik), Stefan Ehring (Abteilung Kunst und Musik), Miriam Kuhrs (Abteilung Sportwissenschaft), Tiago Manquinho (freischaffender Choreograph, Abteilung Sportwissenschaft), Celina Uhlemeier (Abteilung Sportwissenschaft)

Kontakt

Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft


Universitätshauptgebäude (UHG)
Raum:
Audimax

Zielgruppe:
alle

Öffentlichkeit:
öffentlich