Diskussion, Jubiläum, Vortrag

Aktionswochen ohne Vorurteile – „Diskriminierung aufgrund von sozialer Herkunft – ein Thema für die Universität Bielefeld?“

Mo 27.05.2019
18:00 – 20:00
Universitätshauptgebäude (UHG)

Prof. Dr. Johanna Pfaff-Czarnecka, Fakultät für Soziologie

Bildung in Deutschland ist immer noch eng verknüpft mit der sozialen Herkunft. Gemäß der bisherigen Datenlage studieren Kinder aus Familien mit einem akademischen Hintergrund eher an Hochschulen und schließen ihr Studium eher erfolgreich ab, als Kinder, deren Eltern keinen akademischen Bildungshintergrund aufweisen. Was sind die Barrieren im Studienverlauf und Hochschulalltag, die sich den Studierenden aus Erstakademikerfamilien stellen und zu einer hohen Quote von Studienabbrüchen führen? Wie können sie überwunden werden? Wie geht die Universität Bielefeld damit um? Diese Veranstaltung nimmt das Thema aus den Perspektiven der Wissenschaft, der Hochschulpolitik und der Studierenden selbst in den Blick.

Kontakt

Uni ohne Vorurteile


Universitätshauptgebäude (UHG)
Raum:
UHG C2-136

Zielgruppe:
Absolvent_innen, Bürger_innen, Internationals, Lehrende, Lehrer_innen, Mitarbeitende in Technik und Verwaltung, Refugees, Schüler_innen, Studieninteressierte, Studierende, Weiterbildungsinteressierte, wiss. Nachwuchs, Wissenschaftler_innen

Öffentlichkeit:
hausöffentlich

Event-Website:
https://www.uni-bielefeld.de/ohne-vorurteile/