Konferenz

Bielefelder Frühjahrstagung 2019

Forschungsperspektiven auf Unterricht im Spannungsfeld von Kontingenz und Kontinuität

26.03.2019 - 28.03.2019
00:00 – 23:59
Gebäude X

Die Bielefeld School of Education (BiSEd) veranstaltet zusammen mit den lehrerausbildenden Fakultäten jeweils im Frühjahr eine Tagung, um Nachwuchswissenschaftler/innen der Lehrerbildung bzw. Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken. „Herzstück“ der Nachwuchstagung sind Forschungswerkstätten, welche inhaltlich entlang der Themen und Anliegen der Teilnehmenden gruppiert werden. In den Forschungswerkstätten werden die Qualifikationsprojekte der Nachwuchswissenschaftler/innen reflektiert und kritisch mit den Peers sowie den beratend teilnehmenden Hochschullehrenden diskutiert.

Die Bielefelder Frühjahrstagung 2019 findet vom 26.03.19 bis zum 28.03.19 unter dem Titel „Forschungsperspektiven auf Unterricht im Spannungsfeld von Kontingenz und Kontinuität“ statt und wird von Prof. Dr. Saskia Bender, Prof. Dr. Oliver Böhm-Kasper, Dr. Carolin Dempki, Prof. Dr. Bernd Gröben, Prof. Dr. Miriam Lüken, Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose, Dr. Lilian Streblow und Prof. Dr. Matthias Wilde veranstaltet.
Der Frühjahrstagung vorangestellt ist eine Prä-Konferenz am Dienstag, dem 26. März 2019. Diese beinhaltet drei unterschiedliche Peer-Peer-Workshops von und für (Post-)Doktorand*innen.
Die Haupttagung findet vom 27. bis zum 28. März 2019 statt und startet am Vormittag des 27.03.19 mit einem Auftaktsymposium bestehend aus drei Kurzvorträgen zum Tagungsthema. Als Referent*innen zugesagt haben Prof. Dr. Kerstin Rabenstein (Universität Göttingen), Prof. Dr. Olaf Köller (Universität Kiel) und Prof. Dr. Ulrike Kranefeld (TU Dortmund). An das Symposium schließen die traditionellen Forschungswerkstätten an. Diese werden am 28.03.19 fortgesetzt. Den Abschluss am Nachmittag des 28.03.19 bildet „Ein Tanz um das Einzigartige: Gedanken zweier Fachdidaktiker zum Spannungsfeld von Kontingenz und Kontinuität“, gestaltet von Prof. Dr. Kerstin Tiedemann (Mathematikdidaktik, Universität Bielefeld) und Jun.-Prof. Dr. Lars Deile (Geschichtsdidaktik, Universität Bielefeld).

Für die Teilnahme am Symposium und Abschlussvortrag ist keine Anmeldung erforderlich!

Kontakt

Bielefeld School of Education (BiSEd)


Gebäude X
Raum:


Zielgruppe:
wiss. Nachwuchs, Wissenschaftler_innen

Öffentlichkeit:
mit Anmeldung

Event-Website:
http://www.bised.uni-bielefeld.de/nachwuchsfoerderung/graduiertennetzwerk/fruehjahrstagung