Konferenz

Das ꞌgute Lebenꞌ im spätsozialistischen Asien: Erwartungen, Politik und Möglichkeiten

16.09.2019 - 18.09.2019
09:30 – 15:30
Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

Die Konferenz setzt sich kritisch mit Vorstellungen vom guten Leben und deren Auswirkungen im spätsozialistischen Gesellschaftsleben des heutigen Laos, China und Vietnam auseinander. Sie untersucht diese Vorstellungen in verschiedenen empirischen Kontexten aus der Sichtweise vielfältiger theoretischer Thematiken. In den Ländern, in denen die sozialistische Planwirtschaft der Marktwirtschaft Platz macht, erzeugen schnelle soziale Transformationen ein Gefühl von moralischem Verfall und Unsicherheit.

Die (englischsprachige) Tagung wird geleitet von den Bielefelder Sozialanthropologinnen Prof. Dr. Minh Nguyen und Dr. Phill Wilcox.

Kontakt



    Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)
    Raum:


    Zielgruppe:
    Studierende, wiss. Nachwuchs, Wissenschaftler_innen

    Öffentlichkeit:
    hausöffentlich

    Link zur Event-Website