Konferenz

Entwicklungsperspektiven für Embodiment

04.04.2019 - 06.04.2019
14:00 – 14:00
Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

Embodiment hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Kernkonzept in den verschiedensten Teildisziplinen der Lebens- und Geisteswissenschaften entwickelt. Die Definition von ‚Embodiment‘ unterscheidet sich jedoch deutlich zwischen den verschiedenen Fachgebieten. Das Ziel dieses Workshops ist es, die Entwicklungsdimension, die den verschiedenen Konzeptualisierungen von Embodiment zu Grunde liegt, stärker herauszuarbeiten und hierauf aufbauend einen integrativen Ansatz für die Erforschung von Embodiment über verschiedene Teildisziplinen hinweg zu entwickeln.

Geleitet wird der (englischsprachige) Workshop von der Bochumer Psychologin Vanessa Lux und der Münchener Sportpsychologin Melanie Krüger.

Kontakt

  • Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)


Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)
Raum:


Zielgruppe:
Lehrende, Studierende, wiss. Nachwuchs, Wissenschaftler_innen

Öffentlichkeit:
hausöffentlich

Link zur Event-Website