Konferenz

Interdisziplinäre Perspektiven auf Gerechtigkeit im Strafrecht

23.05.2019 - 24.05.2019
13:00 – 17:45
Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

Die Debatte um Gerechtigkeit im Strafrecht hat in den letzten Jahrzehnten einen neuen Aufschwung erlebt. Die Behauptung, dass Bestrafung für Gerechtigkeit irrelevant oder zumindest nicht primär relevant ist, wird vielen abwegig vorkommen, denn Bestrafung scheint konzeptionell wie strukturell zum Wesen der Strafe zu gehören. Die Tagung dient dazu, Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Disziplinen zu einem produktiven Austausch darüber zusammenzubringen, was Gerechtigkeit im Strafrecht vom Staat verlangt.

Geleitet wird die (englischsprachige) Tagung von Véronique Zanetti und Valerij Zisman (beide Philosophie, Universität Bielefeld).

Kontakt

  • Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)


Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)
Raum:


Zielgruppe:
Lehrende, Studierende, wiss. Nachwuchs, Wissenschaftler_innen

Öffentlichkeit:
hausöffentlich

Link zur Event-Website