Public Science

Der Aufstieg des Südens – neue Formen des Kapitalismus

Jörg Goldberg, Frankfurt a. M.

Mo 12.11.2018
18:00 – 20:00
Universitätshauptgebäude (UHG)

Jörg Goldberg, Frankfurt a. M.:

Kapitalismus – mit Zukunft?
Referent: Jörg Goldberg, Sachbuchautor und entwicklungspolitischer Berater, Frankfurt a. M.
Das Ende der Systemkonkurrenz von Kapitalismus und Kommunismus war weithin auch das Ende wissenschaftlicher Kapitalismuskritik. Der Kapitalismus, so schien es, war alternativlos geworden und zu einer Art Endpunkt geschichtlicher Entwicklung gelangt. Die kapitalistische Produktionsweise hat für einen Großteil der Menschheit ein nie zuvor erreichtes Wohlstandsniveau hervorgebracht und die überlegene Effizienz dieser Wirtschaftsweise schien für die Zukunft gesichert. Doch diese Erwartung hat sich mit Beginn der Weltwirtschaftskrise 2008 geändert.

Das Spektrum dieser Fragestellungen ist Gegenstand des Forums Offene Wissenschaft im Wintersemester 2018. Experten aus der Universität Bielefeld wie auch aus anderen Forschungseinrichtungen werden diese Fragen aus der Sicht unterschiedlicher Fachgebiete aufarbeiten und zur Diskussion stellen. Die fächerübergreifende Arbeitsgruppe, die das Forum organisiert, führt damit, wie jetzt schon seit über 20 Jahren, die Zielsetzung fort, ein wissenschaftlich, politisch und kulturell gleichermaßen wichtiges Thema aus der Sicht verschiedener Disziplinen zu beleuchten und damit ein die Fächer und Sparten übergreifendes Nachdenken und Gespräch anzuregen.

montags, 18-20h, Hörsaal 4

Mit Förderung der Universitätsgesellschaft Bielefeld e.V. und in Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Wissenschaftliche Weiterbildung

Kontakt

Forum Offene Wissenschaft


Universitätshauptgebäude (UHG)
Veranstaltungsraum:
Hörsaal 4

Zielgruppe:


Öffentlichkeit:

Tags