Konferenz

– ABGESAGT – Krimmigration. Zur Verschmelzung von Kriminalitätskontrolle und Migrationskontrolle

25.03.2020 - 26.03.2020
09:00 – 19:00
ZiF – Zentrum für interdisziplinäre Forschung

Krimmigration beschreibt die Schnittstelle und zunehmende Verwobenheit zweier juristisch noch immer getrennt gedachter Rechtsgebiete: Die Verschränkung von Strafrecht und Migrationsrecht, von Kriminalitäts- und Migrationskontrolle. Krimmigration ist zugleich Ursache und Folge eines gesellschaftlichen Diskurses, in dem die Konstruktion von Migration, des Fremden und Anderen mit Konstruktionen von Kriminalität, Unsicherheit und Gefahr einhergeht.

Geleitet wird die Tagung von den Kriminologinnen Martina Althoff (Groningen) und Christine Graebsch (Dortmund). Ziel ist eine interdisziplinäre Auseinandersetzung, die theoretisch fundiert und juristisch sowie historisch informiert ist und trotz ihrer internationalen Ausrichtung die nationalen Besonderheiten inner- und außerhalb des Rechts nicht außer Acht lässt.

Kontakt

  • Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)


ZiF – Zentrum für interdisziplinäre Forschung
Raum:


Zielgruppe:
wiss. Nachwuchs, Wissenschaftler*innen

Öffentlichkeit:
hausöffentlich

Link zur Event-Website