Fortbildung, Information, Workshop

Kurze Videoclips: Mentalübungen zur Selbststabilisierung und Fokussierung

Clip 09: Ärger regulieren

29.06.2020 - 06.07.2020
00:00 – 23:59
ONLINE

Ziel und Grundlage der gezeigten Übungen

Diese Reihe kurzer Videoclips zeigt verschiedene Mentalübungen zur Selbststabilisierung und Fokussierung. Die Clips dauern jeweils nur wenige Minuten und eignen sich hervorragend für kleine Arbeitsunterbrechungen im Homeoffice (z.B. während eines längeren Zoom-​Meetings), Lehrende können außerdem gerne ihre Studierenden darauf aufmerksam machen und die Clips z.B. vor Prüfungssituationen empfehlen oder in längere Präsenzveranstaltungen einbauen.

Die in den Videoclips veröffentlichten Impulse stammen aus dem Erfahrungsschatz der Arbeit mit Menschen in Krisensituationen und werden von Waltraud Friedrich als Expertin für Changemanagement und Resilienz professionell für uns aufbereitet. Die Übungen basieren auf Methoden des Mentaltrainings. Aktuelle Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften zeigen, dass durch Körperbewegungen Neurotransmitter ausgeschüttet werden, die unser Wohlbefinden steigern und unseren Stresslevel senken können. Wer mehr dazu lesen möchte, findet vertiefende Informationen z.B. unter folgenden Stichworten: Embodiment, Mentaltraining, Body2brain, Zapchen.

Die Übungen sind sorgfältig ausgewählt. Das Maß, diese anzuwenden ist Ihr Wohlergehen. Tut eine Übung Ihnen nicht gut, versuchen Sie eine andere. Es kann manchmal sein, dass durch intensives Atmen, vor allem, wenn Sie dies nicht gewohnt sind, etwas Schwindel entsteht. Bitte dosieren Sie dies für sich so, dass es sich für Sie immer gut anfühlt. Viel Erfolg beim Ausprobieren.

Diese Videoreihe wird forlaufend erweitert. Haben Sie Themenwünsche für weitere Übungen? Nehmen Sie gerne Kontakt auf!

Kontakt

  • Gesundheitsmanagement
gesundheitsmanagement@uni-bielefeld.de

ONLINE
Raum:


Zielgruppe:
alle

Öffentlichkeit:
öffentlich

Link zur Event-Website

Tags