Konferenz

Normalisierung der extremen Rechten

26.06.2019 - 27.06.2019
09:00 – 18:00
ZiF – Zentrum für interdisziplinäre Forschung

Von der Präsidentschaft Donald Trumps und den Erfolgen rechtspopulistischer Parteien in Europa bis zu den Wahlsiegen von Rechtsextremisten und -populisten in Brasilien oder Indien zeigt sich, dass wir es mit einem globalen Trend zu tun haben. Dieser Workshop will die zunehmende Zirkulation antidemokratischen Denkens und seine Normalisierung untersuchen. Dabei spielt der vergleichende Blick auf die Rechtspopulismen und die mit ihnen einhergehende Normalisierung in sehr unterschiedlichen Ländern eine wichtige Rolle.

Geleitet wird die (englischsprachige) Tagung von der Kieler Kommunikations- und Politikwissenschaftlerin Paula Diehl und dem Bremer Politikwissenschaftler Martin Nonhoff.

Kontakt

  • Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)


ZiF – Zentrum für interdisziplinäre Forschung
Raum:


Zielgruppe:
Lehrende, Studierende, Wissenschaftler_innen

Öffentlichkeit:
hausöffentlich

Link zur Event-Website